Die blühenden Kirschbäume oder Apfelbäume bilden im März, April und Mai natürlich eine tolle Kulisse für Hochzeitsfotos. Aber auch in den Blumenwiesen, am Wasser oder in der erwachenden Natur gibt es schöne Orte. Und zum Glück bin ich auch sehr flexibel in meiner Arbeitsweise, so dass wir auch spontan an einem schönen blühenden Baum für ein kurzes Brautpaarfotoshooting halt machen können.

Ein Fotoshooting vor blühenden Kirsch- oder Apfelbäumen ist natürlich etwas ganz besonderes. Vorallem im Thurgau hat es sehr viele grosse Plantagen, nicht umsonst wird der Kanton auch Mostindien genannt. Planen lässt sich dies aber leider kaum, denn je nach Wetter öffnen sich die Blüten zu einem anderen Zeitpunkt. Ich bin jedoch sehr flexibel und so schauen wir kurz vorher, wo die bestmöglichste Fotoshootinlocation ist. Trash the Dess oder Afterweddingshooting im Frühling können natürlich sehr spontan vereinbart werde.

Im folgenden zeige ich einige Seiten eines Albums einer Hochzeit im Frühlingsmonat Mai. Unsere Fotolocation war am Ufer der Sitter in der Nähe von Bischofszell. Sattes Grün soweit das Auge reicht.  Die Kutschenfahrt zur Apérolocation war sicher ein Highlight nach der sehr emotionalen, wunderschönen Trauung in der Kapelle in Oetlishausen. Danach folgte ein rauschendes Hochzeitsfest mit vielen Überraschungen und Partystimmung bis in die Morgenstunden.
Mehr Infos: >Gestaltung Hochzeitsalbum >Möglichkeiten Hochzeitsalbum >Fotobucharten

Aktuelles

Bei Buchung einer Ganztages Hochzeitsreportage für das Jahr 2017/18 stelle ich auf Wunsch und natürlich ohne Aufpreis...

Fotoserie des Monats

Ganz neu gibt es das Album Auckland nicht nur mit hochwertigem Fotoumschlag, sondern auch in edlen Stoffen und Leinen in...

Fotogalerien